Schon seit einiger Zeit hat sich abgezeichnet, dass es für die Vorstands-Arbeit und insbesondere das Präsidium schwieriger wurde, Personen zu finden, welche sich für diesen Dienst zur Verfügung stellen oder die entsprechende Zeit aufzuwenden gewillt waren. So hat man denn an der Generalversammlung im Frühjahr eine Übergangslösung gefunden, nachdem Andreas Geiselmann in verdankenswerter Weise den Vorsitz übernahm.

Gleichzeitig ist nach 12 Jahren Mitgliedschaft bei der Bezirkspartei Eugen Hunziker zur Sektion zurückgekehrt. Nach einigen Bemühungen ist es gelungen, diesen zum Amt des Präsidenten zu gewinnen. Seit der unlängst abgehaltenen, ausserordentlichen Generalversammlung ist somit Eugen Hunziker der neue Partei-Präsident.

Er wird bemüht sein, die Sektion Oetwil am See zu stabilisieren, ihr frischen Schwung zu verleihen und vielerlei Aktivitäten in Angriff zu nehmen.
ZSZ, ZB