Der abtretende Parteipräsident Michael Herrmann konnte eine grosse Anzahl von Parteimitgliedern und Gästen anlässlich der 92. Generalversammlung willkommen heissen.

In seinem Rückblick auf die vergangenen sechs Jahre, in denen er die Partei präsidierte, berichtete er über die verschiedenen Facetten seiner Amtszeit, darunter auch die Gemeindewahlen 2010 und 2014, in denen die Ortspartei die Anzahl ihre Sitze ausbauen konnte.

Als Nachfolger wurde Ronny Eggenberger einstimmig und mit viel Applaus gewählt. Der 40-jährige selbstständige Architekt und diplomierte Bauleiter wohnt mit seiner Frau und den beiden Söhnen seit 2003 in Oetwil. Er möchte sich in der Gemeinde, in welcher er sich sehr wohl fühlt, engagieren und etwas zurückgeben.

Ausser dem Präsidium bleibt der Parteivorstand unverändert und die zur Wiederwahl stehenden Mitglieder Marianne Berger und Robert Jud  sowie Michael Herrmann, welcher sich als Beisitzer zur Verfügung stellte, wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Aus dem Bezirk Meilen durften die Bezirkspräsidentin und Kantonsrätin Theres Weber und die Kantonsräte Claudio Zanetti und Hans-Peter Amrein, sowie die Kandidierenden Barbara Kluge, Tumasch Mischol und Peter Frey begrüsst werden.

Als Hauptredner berichtete Nationalrat Gregor Rutz über die aktuellen Gegebenheiten in Bundesbern.