Vier Behördenmitglieder aus den Reihen der SVP Oetwil am See haben auf das Ende der laufenden Amtsdauer im Frühjahr 2014 ihren Rücktritt erklärt. Gemeinderat Urs Müller, RPK-Mitglied Erwin Metzger und die Schulpflegerin Simone Jung verzichten aus beruflichen Gründen auf eine Wiederwahl. Manuela Walthert wird aus der Schulpflege zurücktreten, weil sie die wachsenden Aufgaben im Familienkreis und dem Berufsleben nicht mehr mit dem Amt vereinbaren kann.

Zur Wiederwahl stellen sich die beiden Mitglieder der Sozialkommission Andreas Geiselmann und Thomas Pally. Auch RPK-Präsident Hans Nef ist bereit, sein Amt während einer weiteren Amtsdauer auszuüben. Die Gemeinderäte Werner Bosshard und Thomas Zeier kandidieren für eine weitere Amtsdauer. Werner Bosshard, der dem Gemeinderat schon seit fast 24 Jahren angehört, hat die Partei schon jetzt darüber informiert, dass er sich am Ende der kommenden Amtsperiode aus den öffentlichen Ämtern verabschieden will.

Die SVP Oetwil am See beabsichtigt, für alle bisher von ihren Parteimitgliedern besetzten Sitze in den Behörden Kandidatinnen und Kandidaten zu nominieren.
05.10.2013

Kommentar hinterlassen